Archiv der Kategorie: Schichtbuch

Ein unterschriebener Kaufvertrag!

Auf diesen Moment haben wir lang, sehr lange gewartet. Einige haben es als unmöglich erachtet, andere hatten den Glauben verloren.

Wir als Blumenthal 7 e.V. können an diesem Tag voller Stolz sagen.

WIR HABEN DIE ZECHE GEKAUFT!

Das das alles andere als eine Leichte Aufgabe war ist alleine an der vergangenen Zeit abzulesen. 6 lange Jahre sind ins Land gegangen!

Wir bedanken und bei allen die uns in diesen schweren Jahren unterstützt haben und können versichern es werden weitere schwere Jahre folgen.

Dieser Herausforderungen stellen wir uns natürlich, denn wir haben eine Vision!

Mit der Unterschrift der Kaufverträge sind wir einen großen Schritt gegangen und nähern uns weiter dem Ziel ein Platz für viel Kunst, Kultur, Musik, Vereine und Veranstaltungen zu werden.

Wenn du auch ein Teil der Blumenthal 7 Gemeinschaft werden willst folge dem Link in den Kaninchenbau:

HIER MITGLIED WERDEN

Die Altlastensanierung ist fertig!

Auf zusammen, 

ein weiterer großer Schritt ist getan. Die Heitkamp UG hat die Schadstoffbelastungen auf dem Gelände der Blumenthal 7 Zeche erfolgreich beseitigt. Asbest und Schwermetalle sowie Ölhaltiger Schlamm wurden entfernt.

Insgesamt: 

62 m³

Bauschutt

22,5 m³

Kontaminiertes Glas, Kunststoff und Holz

15 m³

kontaminiertes Dämmmaterial

17 m³

Asbest

2 m³

Altöl

25 m³

kontaminierter Boden

 

Nun sind wir am Zug! Sträucher Bäume und Brombeeren haben die Kontrolle übernommen. Die Planungen für den Grün-Schnitt laufen auf Hochtouren!

Du willst mithelfen? Klar doch!

In der Regel finden die Arbeitstreffen jeden Samstag ab 14 Uhr statt.

Um eine vorherige Kontaktaufnahme wird gebeten, schreibe uns eine Mail an:

Arbeit ist genug da 🙂

GlückAuf!

Wir leben noch

Auch wenn es in der letzten Zeit hier auf der Homepage sehr ruhig war, ist doch eine Menge im Hintergrund passiert.

Was genau und wie viel Arbeit und Nerven wir schon reingesteckt haben, erfahrt Ihr hier in den nächsten Monaten.

Und wenn alles so klappt wie wir uns das Vorstellen, beginnt das neue Jahr mit einem richtig dicken Knaller……

Aber wenn Du jetzt schon mehr wissen möchtest oder interesse hast Dich am Projekt zu beteiligen, dann komm doch einfach Montags vorbei. In der Regel sind wir jeden Montag ab 18.30Uhr in der Hackerhütte oder in der Zeche.

Wenn Du direkt Kontakt mit uns aufnehmen möchtest schreib uns eine Mail oder komm in den Chat. Dort beantworten wir gerne deine Fragen. Du brauchst nur eine gültige E-Mail Adresse für die Registrierung.

Hier geht es zum Chat -> Rocket Chat

 

Unsere Flyer sind fertig!

Nach unzähligen Stunden vor dem Rechner und vielen Überarbeitungen, darf sich unser Flyer nun der Öffentlichkeit präsentieren. Genauer gesagt auf der InterModellbau 2017 in Dortmund. Zukünftig planen wir, dass der Flyer auch in verschiedenen Recklinghäuser Geschäften ausgelegt wird und wir somit für uns und unser Projekt werben können. Vielleicht entdeckt der Eine oder Andere den Flyer ja demnächst beim Einkaufen in der Innenstadt an der Ladentheke!

Modellbauvereine zu Gast auf Blumenthal7

Heute trafen wir uns mit Vertretern mehrerer Modellbauvereine aus Recklinghausen vor unserer Zechenanlage, um diesen unser Vorhaben zu schildern und die Räumlichkeiten zu präsentieren. Auch bei dieser Führung bestätigte sich, dass unsere Projektidee noch nicht bei jedem Recklinghäuser angekommen ist. Umso mehr waren unsere Gäste darüber erstaunt, wie das Gebäude im Inneren aussieht. Gut eine Stunde lang wurde informiert, zugehört und anschließend in der Hacker-Hütte über das Projekt diskutiert. Die einstimmige Meinung der Modellbauer: Unser Vorhaben ist mehr als unterstützenswert. Besonders angetan hat unseren Gästen die Idee, die letzte komplett erhaltene Zechenanlage in Recklinghausen zu sarnieren, mit vielen verschiedenen Menschen neue Dinge zu gestalten und diese in die Zukunft hinein wachsen zu lassen. Wir hoffen, dass wir die Zusammenarbeit mit der IG-Schiffmodellbau am Mollbeckteich, dem Modellbauteam RE und der Circusgesellschaft e. V. vertiefen können, um gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten.

Nicht nur die Zeche, auch ihre Webseite lebt

Logo

Diese Website soll von nun an dazu dienen, interessierte Bergbaufreunde über Neuigkeiten von uns zu informieren und die von uns durchgeführten Arbeiten an und in der Zechenanlage zu dokumentieren. Zudem soll sie eine Kommunikationsplattform darstellen, um mit uns und anderen Zechenfreunden in Kontakt treten zu können.

Wer stets über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann entweder regelmäßig an dieser Stelle vorbeischauen oder unseren Beitrags-Feed (RSS) abonnieren – die Entscheidung liegt ganz bei Euch.

Bis dahin, Glück auf!