Modellbauvereine zu Gast auf Blumenthal7

Heute trafen wir uns mit Vertretern mehrerer Modellbauvereine aus Recklinghausen vor unserer Zechenanlage, um diesen unser Vorhaben zu schildern und die Räumlichkeiten zu präsentieren. Auch bei dieser Führung bestätigte sich, dass unsere Projektidee noch nicht bei jedem Recklinghäuser angekommen ist. Umso mehr waren unsere Gäste darüber erstaunt, wie das Gebäude im Inneren aussieht. Gut eine Stunde lang wurde informiert, zugehört und anschließend in der Hacker-Hütte über das Projekt diskutiert. Die einstimmige Meinung der Modellbauer: Unser Vorhaben ist mehr als unterstützenswert. Besonders angetan hat unseren Gästen die Idee, die letzte komplett erhaltene Zechenanlage in Recklinghausen zu sarnieren, mit vielen verschiedenen Menschen neue Dinge zu gestalten und diese in die Zukunft hinein wachsen zu lassen. Wir hoffen, dass wir die Zusammenarbeit mit der IG-Schiffmodellbau am Mollbeckteich, dem Modellbauteam RE und der Circusgesellschaft e. V. vertiefen können, um gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten.

4 Gedanken zu „Modellbauvereine zu Gast auf Blumenthal7“

  1. Das „MEIN LETZTER PÜTT“ eine Zukunft hat find ich einfach toll.

    Wie sieht’s denn mit Modelleisenbahn SPUR 1 aus ?

    Zitat:
    „Die Vergangenheit in der Gegenwart für die Zukunft bewahren“

    Wie kann ich Mitglied werden ?

    Mit freundlichem Glückauf
    Günter Bartsch

    1. Über echte Zeitzeugen freuen wir uns natürlich ganz besonders! Informationen zur Mitgliedschaft und zu den Terminen der nächsten Treffen stellen wir bald hier ein. Auf!

Kommentare sind geschlossen.